Kirtag 2018

Traditionell lud Familie Herrmann in den Vorgarten ihres Weingutes „Friseurmüller” zur Feldmesse ein. Im Gegensatz zum vergangenen Jahr herrschte heuer stabiles Schönwetter. Musikalischer Höhepunkt waren die meditativen Zitherklänge von Cornelia Mayer und Anabelle Herrmann während der Kommunion.
Wochenlange Vorbereitung und vier Tage Verkauf bei subtropischen Temperaturen - der Pfarrflohmarkt 2018 brachte wieder ein ansehnliches Ergebnis für diverse pfarrliche und caritative Zwecke. Ein Teil davon soll, ebenso wie die Kollekte bei der Kirtagsfeldmesse, den Flutopfern in Pater Rejis Heimat im Süden Indiens zugutekommen.
Wie im vergangenen Jahr, so stand auch heuer wieder das von Maltesern und Johannitern betreute Sanitätszelt in der Einfahrt des Pfarrhofes. Durch die damit verbundenen Absperrungen in der Eyblergasse gehören Vandalismusakte an der Kirchenfassade durch alkoholisierte Kirtagsbesucher nunmehr der Vergangenheit an.

Pater Reji, Bezirksvorsteher Adi Tiller, Bezirksrat Michael Schödl,
Gastgeber Peter Herrmann, Winzer Erisch Ferschel
und Ministranten mit der Hauerkrone nach der Feldmesse
Besucher der Feldmesse im schönen Garten des
Weingutes „Friseurmüller”

Auch P. Reji half beim Flohmarkt im Pfarrheim mit Hiatabaumsegnung beim Weingut „Schiefer Giebel”
Pater Reji mit Notfallssanitätern Vereinte Hilfe – Malteser und Johanniter

zurück