Gertrude Kittel

Wer die Pfarre Neustift ein wenig kennt, der kannte sie sehr gut – Gerti Kittel. Am 24. März 2019 verstarb sie nach langer schwerer Krankheit. Jahrzehnte lang war sie der gute Geist der Pfarre und es gab fast nichts, wo sie nicht durch ihr ehrenamtliches Tun und Wirken zum Gelingen beitrug. Seien es ihre Chauffeurdienste unter Pfarrer Bruno Schüch gewesen, die Zubereitung des Frühstücks für die Erstkommunionkinder, als Kaffeeköchin bei den Seniorenrunden, ihre jährliche Ostereierspende und zahlreiche andere Tätigkeiten, die oft auch unbemerkt blieben. Besonders groß war ihr jahrelanger Einsatz als Koordinatorin der Pfarrflohmärkte und als Mitglied im Pfarrgemeinderat als Schriftführerin. Auch bei den Neustifter Pfarrfußwallfahrten war sie stets mit Begeisterung dabei. Wehmütig verabschiedete sie sich mit einem kleinen Buffet unter Pfarrer Philip Sibichen aus diesem Gremium. Ihr war die Pfarre stets außerordentlich wichtig. Unser ganzes Mitgefühl gilt ihrer Familie.
zurück